Stimmstörungen (Dysphonien):
Funktionelle und organische Stimmstörungen bei Kindern und Erwachsenen.
Funktionell bedingt, z.B. Erwachsene, die einen sehr sprechintensiven Beruf ausüben und einer hohen stimmlichen Belastung ausgesetzt sind ( Lehrer und Sänger etc.). Organisch bedingt: Stimmschädigung (z.B. Stimmlippenlähmung infolge einer Struma-OP), organischen Veränderungen an den Stimmlippen, wie Reinke-Ödem oder Stimmlippenknötchen etc.